Berichte von 2007

3. Ländervergleichswettkampf in der Rundsporthalle in Bernhau­sen

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Zum zweiten Mal gewinnt Baden-Württemberg den Ländervergleichswettkampf und behält damit den Pokal!

Am 10./11.02.2007 hat der 3. Ländervergleichswettkampf in der Rundsporthalle in Bernhau­sen stattgefunden. Die aufwendigen Vorbereitungen und Planungen haben sich gelohnt. Die gute Organisation und gut koordinierten Vorarbeiten haben dazu beigetra­gen, dass die Veranstal­tung ein Erfolg war. Kurz gesagt: „Es hat fast al­les gepasst“. Ein paar Pannen bleiben nie aus, u. a. gab es einige Verzögerungen, so dass die Endläufe zu einer späteren Stunde, als geplant, stattfan­den - aber aus Fehlern lernt man bekanntlich.

Bei einem solchen Event, an denen knapp 200 Sportler Ihre Kräfte messen, bedarf es entspre­chender Vorbereitung, Planung und einer guten Koordination. Hier haben u. a. Michael Hübner und Rudi Gaiser einen sehr großen Teil dazu beigetragen. An dieser Stelle vielen Dank! Darüber hinaus gab es noch sehr viele weitere Helfer, die sich für keine Arbeit zu schade waren und tat­kräftig unterstützt haben. Sei es beim Auf-/Abbau von Tischen und Stühlen, Kuchen backen, „Sammeln“ und Verpacken von Werbegeschenken für die Tombola, Einkaufen, Kochen, Putzen, Verkaufen, Spülen, etc. – auch hier ein großes Lob und Danke­schön.

Einen herzlichen Dank auch an Rainer Keppeler, Jürgen Kommer und Hartmut Knechtel vom TsuGV Großbettlingen für ihre Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung der Wettkämpfe und an das Wettkampfgericht für die tolle Arbeit trotz fehlender Zeitmessanlage (die wir beim nächsten Mal sicherlich haben werden).

Aber an 1. Stelle ist natürlich die sportliche Seite zu erwähnen. Die rd. 200 Sportler/innen aus Baden-Württemberg, Hessen, Bayern, Frankreich und der Schweiz konnten tolle Ergebnisse er­zielen. Besonders erfreulich ist jedoch, dass der Wanderpokal erneut – nach 2006 – in Ba­den-Württemberg bleibt.


Die Ergebnisse der Athletinnen und Athleten des TSV Bernhausen im einzelnen:

Breitensport (6 – 8 Jahre):
Fabio Valitutto: 1x 1. Platz; 1x 2. Platz, gesamt: 1. Platz
Marco Häfele: 1x 1. Platz; 1x 3. Platz, gesamt: 2. Platz
Francie Heiser: 1x 6. Platz; 1x 5. Platz, gesamt: 5. Platz

Breitensport (9 – 10 Jahre):
Felix Heiser: 1x 4. Platz; 1x 2. Platz, gesamt: 3. Platz
Laura Popp: 1x 2. Platz; 1x 5. Platz, gesamt: 4. Platz
Laura Bardutzky: 1x 8. Platz; 1x 8. Platz, gesamt: 8. Platz

Breitensport (11 – 14 Jahre):
Selena, Valitutto: 1x 3. Platz; 1x 4. Platz, gesamt: 3. Platz
Sophie Häfele: 1x 4. Platz; 1x 6. Platz, gesamt: 5. Platz

Schüler A Damen:
Leonie Kugler: 3x 4. Platz; 1x 9. Platz, gesamt: 4. Platz
Maren Preisser: 1x 4. Platz; 1x 14. Platz; 1x 7. Platz, gesamt: 9. Platz
Milena Robel: 1x 15. Platz; 2x 16. Platz; 1x 17. Platz, gesamt: 16. Platz

Schüler A Herren:
Sebastian Briem: 2x 9. Platz; 1x 12. Platz; 1x 5. Platz, gesamt: 8. Platz

Schüler B Damen:
Larissa Gaiser: 2x 2. Platz; 1x 1. Platz; 1x 3. Platz, gesamt: 1. Platz
Melanie Segreto: 1x 5. Platz; 1x 12. Platz; 1x 2. Platz; 1x 7. Platz, gesamt: 5. Platz
Alisia Vogel: 1x 12. Platz; 1x 9. Platz; 1x 14. Platz; 1x 13. Platz, gesamt: 13. Platz

Schüler B Herren:
Ricardo Kugler: 2x 2. Platz; 2x 3. Platz, gesamt: 2. Platz

Schüler C Damen:
Lena Bender: 3x 1. Platz; 1x 2. Platz, gesamt: 1. Platz

Senioren AK 30 Herren:
Kai Höfler: 1x 3. Platz; 1x 1. Platz; 1x 5. Platz, gesamt: 3. Platz

Senioren AK 40 Herren:
Ralf Bernhard: 1x 4. Platz; 1x 3. Platz; 1x 6. Platz, gesamt: 4. Platz

 

Senioren AK 50 und AK 60 Herren:
Thomas Niester: 2x 2. Platz; 1x 1. Platz, gesamt: 1. Platz

Unsere Partner

Planet Skate
Der Rollenshop
Küchenstudio Kümmel
Ski Brodbeck