Berichte von 2008

30. internationales Kriterium Groß-Gerau

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Groß-Gerau MannschaftsaufstellungMit einem genialen Platz für unseren Pavillon direkt an der Bahn und wunderschönem Wetter konnte für uns das internationale Kriterium am Samstag, 26. April, beginnen. In diesem Jahr starteten mehr als 800 Sportler aus 25 Nationen, unter anderem auch aus Kolumbien und Mexiko. Für unsere Schüler A stand als erstes der 2000 m Lauf, für die Jugend der 3000 m Lauf an. Aus einem Feld von 48 Läuferinnen konnte sich Leonie einen genialen zweiten Platz sichern, Maren wurde trotz zweier Stürze immerhin noch elfte. Melanie, die einen super Lauf hinlegte, konnte sich einen guten siebzehnten Platz erkämpfen. Larissa, die leider einen absolut schlechten Tag hatte, erreichte nur Platz 38. Ricardo, der wie Melanie und Larissa zum jüngeren Jahrgang gehört, kämpfte sich aus einem Feld von 41 Sportlern auf Platz 16 vor. Sebastian schaffte bei der männlichen Jugend nur Rang 49 aus einem Feld von 56 Startern. Danach standen für die Schüler A Mädchen und die Jugend Vorläufe über 1500 m bzw. 2000 m auf dem Programm. Melanie und Leonie konnten sich für das Finale am nächsten Tag qualifizieren. Larissa und Sebastian kamen hier nicht unter die 36 besten Läufer und Maren war verletzungsbedingt nicht angetreten. Deshalb durften diese drei am Sonntag erst gar nicht an den Start.
Gut gefrühstückt und einigermaßen ausgeschlafen ging es am Sonntag weiter. Zuerst mit dem Finale über 1500 m. Leonie hielt sich zunächst im Windschatten an zweiter Stelle und beschleunigte erst auf den letzten 500 Metern. Sie wurde nochmal überholt, schaffte aber im Zielsprint den ersten Platz. Melanie erreichte Platz 25, Ricardo Platz 21. Jetzt fehlte nur noch das Rennen über 1000 m. Hier durften nur die vierzig besten Läufer starten. Alle drei gaben nochmal ihr Bestes. Ricardo kam auf Platz 23, Melanie auf Platz 20 und Leonie auf Platz 3. In der Gesamtwertung ereichten Larissa Rang 42, Melanie und Ricardo Rang 20 und Maren immerhin Platz 34. Leonie wurde zweite und Sebastian belegte den 51. Platz.
Nach der Siegerehrung, einer Pizza und einer Waffel mit Erdbeeren und Sahne traten wir die Heimreise an.

Unsere Partner

Planet Skate
Der Rollenshop
Küchenstudio Kümmel
Ski Brodbeck