Berichte von 2012

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Internationales Kriterium in Groß Gerau

 

Allein gegen die „Welt“

Im ersten Jahr aber in Ihrer Altersklasse im jüngerer Jahrgang stellte sich Larissa
der Herausforderung und trat gegen alle Top-Skaterinnen aus Deutschland,
Kolumbien,Polen;Ungarn;Tschechien;Österreich; Holland Frankreich Italien;Belgien
Dänemark,Schweiz und aus der Ukraine anVon den insgesamt 73 Teilnehmerinnen
erreichte sie einen achtbaren 36 Gesamtplatz.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Löwencup & BWIC-Cup in Neu-Ulm

 Am Sonntag, den 29. April 2012 fand der 8. Neu-Ulmer Inline-Cup statt. Anstatt -wie gehabt- ums Neu-Ulmer Rathaus anzutreten,
befand sich Start und Ziel im Gewerbegebiet. Dies war gar nicht schlecht, denn es war ein super Straßenbelag auf dem Straßenkurs.
Hier mussten wir - das Erwachsenen-Team TSV Bernhausen Masters und ich - das Halbmarathon absolvieren.
Im Anschluss nach dem Rennen der Kids, kamen wir mit den Halbmarathons dran.
Als erstes das Halbmarathon der Frauen:In diesem 22-ründigen Lauf ergatterte ich mir den 6. Platz aller Altersklassen.
In meiner Altersklasse (Junioren B) jedoch den 1. Rang. Ich muss sagen, ein schönes Rennen und alles verlief fair.
Hatte nur im Zielsprint  bisschen Gegenwind  ... Im Anschluss darauf, fiel das Startsignal der Männer.
Ralf, Kai, Holger, Matthaeus und Thomas mussten sich in einem großen Starterfeld von rund 100 Skatern behaupten
und das gelang ihnen gut. Kai und Holger erliefen in der AK40 den 6. (für Kai) bzw. 8. (für Holger) Platz und einen 42. sowie 49.
Platz in den Gesamtplatzierungen. Ralf konnte das Rennen leider nicht beenden,
machte sich jedoch in der Staffel "TSV-Bernhausen-Masters" zusammen mit Kai und Holger wieder stark .
Sie belegten hier den 8. Platz gegen weiteren 23 Staffeln. Mit Thomas und Matthaeus war auch nicht zu spaßen !!
In der AK55 konnte Matthaeus den 6. und Thomas den 10. Platz ergattern. In der Gesamtplatzierung den 48. sowie den 84. Rang.

 

TOLLE LEISTUNG MÄNNER !!

 

Auch unsere Kiddys der Wettkampfgruppe konnten sich beweisen. Sie zeigten gute Geschicklichkeitsläufe aber auch Sprint- und Langstreckenläufe.Unsere Jüngste, die Lea (Jg. '05), belegte in der Altersklasse Schüler D Mädchen einen gelungenen 1. Platz.
Auch Laura, die zu unseren jüngsten Mädels gehört (Jg. '03), erkämpfte sich in der Altersklasse Schüler C Mädchen den 7. Platz.
Lea's ältere Schwester Alma (Jg. '02) verdiente sich als Jahrgangsjüngere in der Altersklasse Schüler B Mädchen den 10. Platz. 
Francie (Jg. '01) belegte in derselben Altersklasse den 6. Platz mit einen erfolgreichen 3. Platz im Sprint. 
Bianca (Jg. '01) gewann das Rennen der Schüler B. Ihre Leistungen zeigte sie dann besonders im Langstreckenlauf über eine Runde (ca. 1km).
In der Altersklasse Schüler A angelangt, gab es noch mehr Erfolge zum Miterleben:Sabrina (Jg. '00) gehört zu den jahrgangsjüngeren Mädchen dieser Altersklasse und erreichte Rang n° 8.Lola, (ebenfalls Jg. '00) sicherte sich den 2. Platz und gewann zusätzlich noch einen Sprint.
Nooooochh ist das Rennen aber nicht zu Ende! Einen Jungen gibt es noch...Der Luca  .
In der Altersklasse Schüler A Jungs im Jahrgang 2000 schaffte er einen wohlverdienten 8. Platz.
Leider stürzte er im Geschicklichkeitsparcour. Dadurch verlor er viel Zeit und so auch an Platzierungen.
Aber (!) durch einen 4. Platz im Sprint holte er alles wieder auf.

 

IHR HABT ALLE EIN TOLLES RENNEN HINGELEGT, MACHT WEITER SOOO

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Bericht von Larissa auf der Tribüne!!!

Kaum angekommen ging es hundemüde ans Einfahren, und dann auch schon los mit dem spannenden Wettkampftag!
Alle von groß-klein hatten ein starkes Starterfeld zu bekämpfen. Allesandro unser jüngster Schüler,
flitzte im 1. sowie im 2. Rennen als 2. ins Ziel Auch Laura kämpfe sich wacker in der Schüler-C-Klasse durchs Ziel.
In der Schüler-B-Klasse gingen gleich 2 unser Sportler an den Start. Bianca und Francie haben sich auf Platz 12 und 8 vorgekämpft.
Auch in der Schüler-A-Klasse hatten wir einige Sportler, nämlich Lena,
Sabrina und Lola die sich gegen die Starke Konkurrenz auf die Plätze 13,17 und xx durch gesetzt haben.
Bei den Kadetten ging Larissa an den Start die wegen ihrem letztjährigen Sturz sich ängstlich doch noch
auf Platz 13 (3000m/Punkte) vorgekämpft hat, im Sprint toppte sie ihre Bestzeit und wurde noch 12.
Selena, die ein extrem starkes Staterfeld hatte, das aus Italien bestand, schied leider als 1. aus!
In der 2. Runde der B-Ladies wurde Francie im Starterfeld von 20 Leuten 9., und Bianca 11.
Unseren Schüler-A-Damen ist es etwas unglücklich gelaufen, denn unsere 2 Starter sind beide gestürzt,
so dass Lola sich nur als xx platzieren konnte und Lena wegen einer Verletzung gar nicht mehr fahren kann!!!
Wegen starken Wadenkrämpfen, mit denen sie sich zur Zeit herumschlägt, hatte Selena auch im Sprint leider wieder keine Chancen.
Nicklas und Leon, unsere beide Schüler-A-Herren haben sich tapfer gegen die Konkurrenz geschlagen,
wurde jedoch leider überrundet. Über die 500m kamen Francie und Bianca ins B-Finale und erreichten dann die Plätze 3 und 2
Daniele kam im A-Finale auf einen guten 7. Platz Auch Lola und Sabrina erreichten im B-Finale eine guten 1. und 5. Platz
Lena wurde leider ins Krankenhaus gebracht und konnte über 500m ihre Stärke nicht mehr beweisen.
So schnell war der Samstag dann auch vergangen, für die Sportler ein anstrengender Tag,
und für die Erwachsenen sicher auch trotzt der einen oder anderen KaffeepauseJ)

Nur Selena und Larissa müssen am Sonntag noch mal zeigen was sie können.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

 

 

Selena hat den C-Trainerschein

Herzlichen Glückwunsch!

Nach fünf langen Lehrgangswochenenden, inklusive Prüfungslehrgang und mitunter für Jugendliche unmenschlich frühen Kursbeginnen,
konnte Selena den Trainerlehrgang erfolgreich abschneiden.
Mit Vollendung ihres 16. Geburtstages wird sie dann als vollwertige Trainerin unsere Abteilung der Speedskater verstärken und
Bettina zur Seite stehen.
Unsere Jüngsten sind ja seit Selena’s ersten Übungseinheiten schon voll dabei und eifern ihrem großen Vorbild nach. 

Wir freuen uns auf dein Engagement und wünschen Dir viel Spaß bei der Trainingsarbeit mit den Kindern.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

TSV Speedskater im Kletterpark 14.04.2012

TSV Speedskater goes to Waldseilgarten!

Unter diesem Motto waren wir am Samstag im Waldseilgarten in Herrenberg.
Ganz nach unserem Motto, ohne Spaß, Spannung und Sport geht es nicht. Wir haben die Rollen unter den Füßen, gegen eine Seilrolle und Gurthose getauscht und sind in schwindelige Höhen geklettert.
Es war ein riesen Spaß, dabei konnten mal die Nicht-Skater (Geschwister/Eltern) zeigen, wie sportlich sie sind.
Mache von uns hatten auch den großen Sprung von einer 13m hohen Plattform gewagt!!
Das Wetter hat auch perfekt mitgemacht, so dass wir uns alle am Grillfeuer bei einer Wurst entspannen konnten.
Dank größter Sicherheit am Seil hat sich keiner verletzt, somit können wir mit Volldampf in die nächsten Skaterennen gehen.

Unsere Partner

Planet Skate
Der Rollenshop
Küchenstudio Kümmel
Ski Brodbeck